CosmoTour Login

CosmoTour Login
German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish

Wir sind aktuell in der Gegend

{gm1}

Ein Vorteil unserer Holzauswahl besteht darin, dass wir auch einzelne 0,8mm dünne Schichtstoffplatten bekommen können. Diese werden mit einer dünnen Schicht Sika 552 auf die Wand der Kabine geklebt und vermitteln später den vollständigen "Schrankeindruck".

Kleben RückwändeDas Schneiden der HPL Folie ist recht anstrengend und man muss aufpassen, dass das Material nicht bricht. Jede einzelne Rückwand wird auf diese Weise geschnitten, eingepasst und mit Sika geklebt.





WandabschlußAuch für unsere Wand im Bad verwenden wir den HPL Schichtstoff, dieser ist Wasserresistent und vermittelt ein wenig Wohnlichkeit. Durch die sauberen Kanten werden wir keine Leisten in den Ecken verwenden, manchmal ist weniger mehr.





DachrundungRichtig sicher waren wir uns nicht, hatten aber gehofft, dass der Schichtstoff für die Rundungen und Schrägen in unserem Mugel auch geeignet ist.
Sieht schon "fast" professionell aus ;-)





HeckansichtAlle Rückwände sind geklebt, langsam kann man die gedachte Aufteilung der Möbel erkennen. Nur eine Platte ist während der Verabeitung gerissen, da hätte mehr kaputt gehen können.





FrontbereichVorne kann man auf der linken Seite den Oberschrank der Dinette erkennen, rechts die Oberschränke der Küchenzeile. Die Schräge im Frontbereich der Kabine wird ebenfalls mit HPL Schichtstoffplatte beklebt, wir sind gespannt ob unsere Konstruktion Temperaturunterschiede und Vibrationen aushält.




177079
HeuteHeute38
WocheWoche233
MonatMonat1016
AlleAlle177079
Go to top