CosmoTour Login

CosmoTour Login
German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish

Wir sind aktuell in der Gegend

{gm1}

Die geplanten Tanks benötigen viel Platz, weshalb sie frühzeitig verbaut werden. Im Einzelnen sind 500 Liter Frischwasser, 200 Liter Grauwasser und 100 Liter Fäkaltank vorgesehen.

Die Trink- und Trink und Brauchwassertanks im HeckBrauchwassertanks werden im Heckteil gleichmäßig auf der gesamten Breite verbaut. Die Maße der Tanks sind 21 x 38 x 123cm und werden im Systemboden untergebracht. Alle Anschlüsse gehen nach vorne raus und sind später gut zu erreichen.




Sicherung TanksDie Tanks sitzen bündig fixiert mit dehnbarem Schutz gegen eventuelles Scheuern in den zwischenliegenden Sicherungsholzrahmen welche auch als Stützen für den Stauraumboden dienen. Die Öffnungen der Tanks sind später über herausnehmbare Böden in den Schränken für Wartungsarbeiten erreichbar.




Bündiger BodenDie Richtlatte zeigt nach unten den Abstand zum Tank und nach oben zur Unterkante der Stauraumklappen. Mit einer 15 mm Siebdruckplatte wird der Boden des Stauraums später in dieser Position bündig zur Kante der Stauklappe abschließen.





Gesamtsicht TanksVom Kabinenboden nach oben sind in der Höhe die ersten 25 cm für Tanks, die folgenden 80 cm für den hinteren Stauraum und die vorne liegenden Schränke vorgesehen. Darüber wird das Bett mit 140 x 200 cm montiert.





Die Wassertanks werden ohne Trennung in Trink- und Brauchwasser befüllt, alle Tanks entlüftet, und mit einem Messing Wasserverteiler 1" auf 5 einzelne 3/4" Abgänge inklusive Sperrhähnen miteinander verbunden. Mit diesem System kann jeder einzelne Tank auf Bedarf zugeschaltet, und alle Tanks über einen Abgang entwässert werden.

178826
HeuteHeute17
WocheWoche17
MonatMonat1244
AlleAlle178826
Go to top