CosmoTour Login

CosmoTour Login
German Afrikaans Arabic Chinese (Simplified) Dutch English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish

Wir sind aktuell in der Gegend

{gm1}

 

Nach der Montage der Wände und der Schiebetür kann der Einbau der Dusche losgehen. Alle Maße werden nochmal geprüft, wenn der Kleber aufgetragen ist sind Korrekturen nur noch schwer möglich. Die Wände werden angeschliffen und mit Wasser und Azeton gereinigt. Die GfK-Seite wird zusätzlich mit Sika Aktivator behandelt.

KlebeflächeKlebefläche 2Anpressen der DuschwändeAnpressen der Duschwände

Der Kleber wird in engen Windungen mit Kompressor und Druckluftpistole aufgebracht, wir verwenden insgesamt 4 Kartuschen Sika Flex 552. Die Fiberglaswände sind aus einem Stück gefertigt und werden oben bündig mit der Glasfasertapete der Decke abschließen. Später werden die Übergänge mit Silikon versiegelt. Das gleichmäßige Anpressen wird mit einem Tapeten Roller vorgenommen.

Fixieren der DuschwändeAnsicht mit DuschwanneAnsicht mit DachlukeFührungschiene Decke

Der Kleber braucht 3 - 4 Tage, danach können die Fixierungen wieder entfernt werden und der Einbau der Duschtür kann erfolgen. Hierzu haben wir uns 6mm E Profile aus Aluminium im Terrariumhandel besorgt. Diese haben unterschiedliche Höhen und machen den Einsatz der Schiebetüren einfacher. Die Schiebetüren bestehen aus getöntem Acryl, diese haben wir mit 5mm Stärke auf Maß zuschneiden lassen.

Führungsschiene DuschwanneAcryl Duschtrennwand grau getöntAcryl Duschtrennwand grau getönt 2Duscharmatur

Die Duschstange haben wir im Baumarkt gekauft und mit einem Comet Einhebelmischer angeschlossen. Dieser Einhebelmischer hat durch die 90 Grad Anschlüsse eine sehr geringe Tiefe welches genau unserem Platz in der Doppelwand entspricht.

Anschluß Dusche RevisionsklappeDuscharmaturKomplette Ansicht Dusche

185221
HeuteHeute60
WocheWoche359
MonatMonat1289
AlleAlle185221
Go to top